Kingsbarns Distillery



Die aus Fife stammende Familie Wemyss hat eine althergebrachte Verbindung zur Whiskyindustrie und ihre Passion für schottischen Whisky setzt sich heute fort in den unabhängigen Abfüllungen von Wemyss Malts, wie etwa die handcrafted Blended Malts „The Hive“, „Spice King“ und „Peat Chimney“.

 

Der langjährige Traum der Familie war jedoch, einen Single Malt in Eigenregie herzustellen. Im Jahre 2010 wurde die Idee geboren, eine halb verfallene Farm in der Nähe des weltberühmten Kingsbarns Golfplatzes zur Brennerei umzugestalten.

 

Bei den Restaurierungsarbeiten, die über drei Jahre dauerten, wurde akribisch darauf geachtet, den alten Charme der Farm und liebevolle Details zu erhalten, bis im März 2015 schließlich das erste Destillat aus den Brennblasen der jungen privat geführten Brennerei floss.

 



Kingsbarns - Dream to Dram

Die erste Abfüllung ist komponiert aus 90% frischen ex Bourbon Fässern und 10% portugiesischen Barriques, die mit einer besonderen Methode behandelt wurden (sogenannte STR Casks).

 

Verfügbarkeit: durchgehend

Non chill-filtered, natural colour

46 % vol. Trinkstärke

 

Tasting Notes: Sehr fruchtig und mit einer leichten Kräuternote, ausgewogen mit Toffee-Karamel, Honig und etwas Ingwer.

 



Fotostrecke Kingsbarns Distillery

Daten und Fakten Kingsbarns Distillery

 Anschrift: Kingsbarns Distillery
  East Newhall Farm, Kingsbarns, Fife, KY16 8QE, Scotland
Webpage:

www.kingsbarnsdistillery.com

Region: Lowlands
Gründungsjahr:

2014

CEO: William Wemyss
Dist.Manager:

Peter Holroyd

Produktion:

200.000 Liter Alc. p.a.

Wash Still:

7.500 Liter

Spirit Still:

4.500 Liter

Fassarten: frische ex Bourbon Fässer
 

portugiesische Barriques (STR)